Dokumente zum Zeitgeschehen | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Dokumente zum Zeitgeschehen

»Die Emirate versorgen jemenitische Milizen mit westlichen Waffen«

Recherche von Amnesty International, 5.2.2019 (engl. Originalfassung)

Im Jemen-Krieg begehen Milizen schlimmste Kriegsverbrechen und schwere Menschenrechtsverstöße. Das Erstarken der Milizen im Jemen ist eine Katastrophe für die dortige Zivilbevölkerung. Tausende Zivilpersonen sind im Zuge des Konflikts bereits getötet worden, und Millionen Menschen befinden sich am Rande einer Hungersnot. […]

»Die Eurogruppe steht niemandem gegenüber in der Verantwortung«

Bericht von Transparency International, 5.2.2019 (engl. Originalfassung)

Für eine Institution, deren Entscheidungen das Leben von Millionen von Europäern beeinflusst haben, gibt es viel Geheimnisvolles in der Eurogruppe. […]

»Selbst beim Erreichen des 1,5-Grad-Ziels wird ein Drittel der Himalaya-Gletscher schmelzen«

Klimagutachten des International Centre for Integrated Mountain Development, 4.2.2019 (engl. Originalfassung)

Eine umfassende neue Studie über die Region Hindu Kush Himalaya (HKH), bekannt als der "Dritte Pol" der Welt wegen seines riesigen Eisspeichers, kommt zu dem Schluss, dass selbst das ehrgeizigste Ziel des Pariser Abkommens, die globale Erwärmung auf 1,5 Grad  zu begrenzen, trotzdem zu dem Abschmelzen von einem Drittel der Gletscher in der Region führen w&uuml […]

»Die EU wird die Herzen ihrer Bürger nur als Friedensprojekt und nicht als Militärmacht gewinnen«

Aufruf des Forums für ziviler Friedensdienst an das Europäische Parlament, 4.2.2019

Vor den Wahlen zum Europäischen Parlament im Mai 2019 ruft ein breites Bündnis von 74 Organisationen und Institutionen aus neun europäischen Ländern zur Rettung des Friedensprojekts Europa auf. […]

»Seit Januar 2018 sind mindestens 2.500 Kinder, Frauen und Männer im Mittelmeer ertrunken«

Offener Brief von 50 NGOs an Justizministerin Katharina Barley und Innenminister Horst Seehofer, 1.2.2019

Wir, die unterzeichnenden Organisationen, Netzwerke und Plattformen, sind in großer Sorge angesichts der aktuellen Krise im Mittelmeer, und bitten Sie dringend, tätig zu werden. Seit Januar 2018 sind mindestens 2.500 Frauen, Kinder und Männer im Mittelmeer ertrunken. […]

»Das Existenzrecht Israels zu verteidigen, ist eine moralische Verpflichtung«

Rede von Saul Friedländer zum Holocaustgedenktag im Deutschen Bundestag, 31.1.2019

Für Juden wie mich – und für Juden überall, die einen eigenen Staat brauchten und ersehnten – war dessen Erschaffung lebensnotwendig. […]

»Korruption und Bestechung nehmen auch in Deutschland zu«

Korruptionsindex von Transparency International, 29.1.2019

Deutschland erreicht dieses Jahr 80 Punkte im Korruptionswahrnehmungsindex – ein Punkt weniger als im Vorjahr. Dennoch rückt Deutschland im Ranking einen Platz nach vorne und teilt sich nun mit Großbritannien, das zwei Punkte verliert, den 11. Rang. […]

»Die globale Energiewende wird tiefgreifende geopolitische Folgen haben«

Studie der Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien, 26.1.2019 (engl. Originalfassung)

Im globalen Energiesystem vollziehen sich grundlegende Veränderungen, die fast alle Länder betreffen werden und weitreichende geopolitische Folgen haben. Erneuerbare Energien sind in das Zentrum der globalen Energielandschaft gerückt. […]

»Für eine geeinte, souveräne und starke Europäische Union«

Vertrag von Aachen zwischen Frankreich und Deutschland, 22.1.2019

»Für den Fortbestand der Rüstungskontrolle in Europa«

Erklärung des Willy-Brandt-Kreises zur Kündigung des INF-Vertrages, 19.1.2019

Eine Kündigung des INF-Vertrages durch die USA wird Russland nicht zur Vertragseinhaltung zurückbringen. […]

»Google erhält eine Strafe von 50 Millionen Euro«

Erklärung von Frankreichs nationaler Datenschutzbehörde (CNIL), 21.1.2019 (engl. Version)

On 25 and 28 May 2018, the National Data Protection Commission (CNIL) received group complaints from the associations None Of Your Business (“NOYB”) and La Quadrature du Net (“LQDN”). LQDN was mandated by 10 000 people to refer the matter to the CNIL. […]

»Die ökologische Landwirtschaft schützt Wasser, Boden und Klima«

Studie des Thünen-Instituts, 21.1.2019

Der ökologische Landbau gilt als ein nachhaltiges Landnutzungssystem und wird deshalb in besonderer Weise politisch unterstützt. […]

»Seit der Finanzkrise hat sich die Zahl der Milliardäre nahezu verdoppelt«

Bericht von Oxfam, 21.1.2019 (engl. Originalfassung)

Die Vermögen der Milliardäre sind im vergangenen Jahr um zwölf Prozent (durchschnittlich 2,5 Milliarden US-Dollar pro Tag) gestiegen, während die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung Einbußen von 11 Prozent (durchschnittlich 500 Millionen US-Dollar pro Tag) erlitten hat. […]

»Nur dort, wo Parteien eine verbindliche Quote festgelegt haben, sind Frauen angemessen in Parlamenten und Regierungen vertreten«

Rede der ehemaligen Familienministerin Christine Bergmann anlässlich des 100. Jahrestags der Einführung des Frauenwahlrechts, 17.1.2019

Wie sieht es heute nach 100 Jahren aus? Minna Kauer war der Meinung, dass das 20. Jahrhundert das Jahrhundert der Frauenemanzipation werden würde. Wie weit haben wir es da gebracht? […]

»Umweltrisiken haben zugenommen«

Risikobericht des Weltwirtschaftsforums 2018, 17.1.2019 (engl. Originalfassung)

»Auswüchse der Autokratie haben einen kraftvollen Widerstand hervorgerufen«

Jahresbericht 2018 von Human Rights Watch, 17.1.2019

In vielerlei Hinsicht erleben wir düstere Zeiten für die Menschenrechte. Doch während Autokraten und Menschenrechtsverletzer die Schlagzeilen dominieren, erstarken auch die Verteidiger der Menschenrechte, der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit. […]

»Beim Ausstieg aus der fossilen Infrastruktur kann das 1,5-Grad-Ziel noch erreicht werden«

Studie in Nature Communications, 15.1.2019 (engl. Originalfassung)

The study shows that if carbon-intensive infrastructure is phased out at the end of its design lifetime from the end of 2018, there is a 64% chance that peak global mean temperature rise remains below 1.5 °C. Delaying mitigation until 2030 considerably reduces the likelihood that 1.5 °C would be attainable even if the rate of fossil fuel retirement was accelerated. […]

»Viele Verspätungen durch extreme Witterung«

Jahresbilanz zur Pünktlichkeit der Deutschen Bahn, 14.1.2019

Im Gesamtjahr 2018 erreichte die DB mit 93,5 Prozent bei der durchschnittlichen Pünktlichkeit aller Züge nicht ganz das Vorjahresniveau von 94 Prozent. Im Fernverkehr wurde eine durchschnittliche Jahrespünktlichkeit von 74,9 Prozent für 2018 ermittelt (gegenüber 78,5 Prozent im Vorjahr) und im Nahverkehr 94 Prozent (gegenüber 94,4 Prozent im Vorjahr). […]

»Das Eis in der Antarktis schmilzt schneller«

Studie in der PNAS (Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America), 14.1.2019 (engl. Originalfassung)

We evaluate the state of the mass balance of the Antarctic Ice Sheet over the last four decades using a comprehensive, precise satellite record and output products from a regional atmospheric climate model to document its impact on sea-level rise. […]

»Alte Menschen und Konservative teilen häufiger Fake News«

Studie der Princeton University und New York University, 9.1.2019 (engl. Originalfassung)

So-called “fake news” has renewed concerns about the prevalence and effects of misinformation in political campaigns. Given the potential for widespread dissemination of this material, we examine the individual-level characteristics associated with sharing false articles during the 2016 U.S. presidential campaign. […]

top