Europa unter falscher Flagge | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Europa unter falscher Flagge

von Reinhard Mutz

Seine äußere Sicherheit und die seiner Bürger zu schützen, ist die selbstverständliche Pflicht jedes Staates. Solange noch Militärapparate und Kriegsrüstungen auf der Erde existieren, können sie eingesetzt werden, auch gegen das eigene Land. Diese Gefahr gilt es abzuwenden, durch politische, notfalls durch militärische Vorkehrungen. Darin besteht die Aufgabe staatlicher Sicherheitsund Verteidigungspolitik. Eine Staatengemeinschaft, die zur politischen Union zusammenwachsen will, handelt nur folgerichtig, wenn sie auch diesen Politikbereich in die gemeinsame Zuständigkeit nimmt.

(aus: »Blätter« 2/2000, Seite 140-143)
Themen: Europa, Außenpolitik und Krieg und Frieden

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top