Mut und Kalkül. Der französische Weg zur 35-Stunden-Woche | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Mut und Kalkül. Der französische Weg zur 35-Stunden-Woche

von Steffen Lehndorff

In Frankreich, dessen Öffentlichkeit mehr nach Deutschland schaut als die deutsche nach Frankreich, kursiert das Bonmot, daß in Deutschland über neue Gesetze nur wenig diskutiert werde, hinterher jedoch sich alle an die Regelungen hielten. In Frankreich sei es umgekehrt: Im Vorfeld eines neuen Gesetzes schlügen die Wogen hoch, doch wenn es einmal verabschiedet sei, gerate es rasch in Vergessenheit. Nun haben wir Deutschen allen Anlaß, dieser Karikatur zu mißtrauen, denn nur zu gut kennen wir die Frage deutscher Handwerker, ob man wirklich eine Rechnung benötige, und als Urlauber sind wir vielleicht schon einmal mit der französischen Verkehrspolizei auf ihren berüchtigten Motorrädern in Konflikt gekommen.

(aus: »Blätter« 1/2000, Seite 53-63)

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top