Blätter für deutsche und internationale Politik | www.blaetter.de

Big Brother, die zweite

von Günter Giesenfeld

Wie in den "Blättern" 4/00 nachzulesen, hatte ich geglaubt, dem neuen Sendeformat eine gewisse Faszination bescheinigen zu können. Abgesehen von allen Einschränkungen angesichts eines Veranstalters, der ausschließlich auf die Einschaltquote blickt, könnte das Ganze, so schien es, eine "authentische Färbung" haben.

(aus: »Blätter« 7/2000, Seite 871-871)
Themen: Medien, Kultur und Wirtschaft

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login