Zwischen Parallelgesellschaft, strategischer Ethnisierung und Transkultur | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Zwischen Parallelgesellschaft, strategischer Ethnisierung und Transkultur

Die türkische Medienkultur in Deutschland

von Kai Hafez

Es ist paradox. Da hatten wir doch geglaubt, daß durch neue Informationstechnologien, durch das Internet und das Satellitenfernsehen, eine ganz neue Ära der Weltgeschichte anbricht: das Zeitalter der Globalisierung. Die gesamten 90er Jahre hindurch haben sich Wissenschaftler und Experten mit der Frage beschäftigt, wie sich die Übertragung ferner und fernster Ereignisse live in die Wohnstube auf gesellschaftliche Zusammenhänge auswirkt. Das Ende des Ethnozentrismus schien in Sicht, das „globale Dorf“, in dem sich über den großen information highway der Menschheitstraum der internationalen Verständigung und der interkulturellen Begegnung erfüllt.

(aus: »Blätter« 6/2000, Seite 728-736)
Themen: Kultur

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top