Der Brahimi-Report zur Reform der Friedenseinsätze der Vereinten Nationen vom 17. August 2000 (Auszug) | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Der Brahimi-Report zur Reform der Friedenseinsätze der Vereinten Nationen vom 17. August 2000 (Auszug)

Am 7. März dieses Jahres berief UN-Generalsekretär Kofi Annan eine zehnköpfige Expertengruppe, die Vorschläge zur Verbesserung von Friedenseinsätzen der Weltorganisation erarbeiten sollte. Die Gruppe unter Leitung des ehemaligen algerischen Außenministers Lakhdar Brahimi, der mit Klaus Naumann auch der vormalige Generalinspekteur der Bundeswehr und Vorsitzende des NATO-Militärausschusses angehörte, legte ihren umfangreichen Bericht am 17. August 2000 dem Generalsekretär vor, der ihn am 21. August dem Präsidenten der UNVollversammlung und dem Präsidenten des Sicherheitsrates zuleitete. Wir dokumentieren nachstehend die als Annex III dem Brahimi-Reports beigefügte Zusammenfassung der Empfehlungen. – D. Red.

(aus: »Blätter« 10/2000, Seite 1266-1271)
Themen: Vereinte Nationen und Krieg und Frieden

Artikel kaufen (PDF, 0,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top