Vom heiligen Gral der Bürgerrechtler | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Vom heiligen Gral der Bürgerrechtler

von Friedrich Schorlemmer

Es sind die allgemeinen Menschenrechte und die Grundrechte des Grundgesetzes, für deren Geltung die Bürgerrechtler einst das kommunistische System erschüttert und abgeschüttelt haben. Diese Grundrechte als ein hohes Gut zu erhalten, zu schützen und zu verteidigen, muss Anliegen von Bürgerrechtlern sein. Dazu gehören Art. 10 ("Das Briefgeheimnis sowie das Post- und Fernmeldegeheimnis sind unverletzlich.") und Art. 13 GG ("Die Wohnung ist unverletzlich.").

(aus: »Blätter« 2/2001, Seite 138-141)
Themen: Recht, Demokratie und Ostdeutschland

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top