Was bringt Rot-Grün für die Umwelt? | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Was bringt Rot-Grün für die Umwelt?

von Angelika Zahrnt

Was kann als Bewertungsmaßstab für eine Zwischenbilanz rot-grüner Umweltpolitik dienen? Und was kann zugleich eine Leitlinie für den Blick nach vorne sein? Das Konzept der nachhaltigen Entwicklung. "Nachhaltige Entwicklung" ist seit der Konferenz von Rio zu Umwelt und Entwicklung 1992 ein zentraler politischer Begriff. Er basiert auf dem ethischen Grundwert der Gerechtigkeit - der Gerechtigkeit gegenüber künftigen Generationen und gegenüber den Ländern des Südens -, und er bezieht nicht nur das Existenzrecht von Menschen, sondern auch von Pflanzen und Tieren mit ein.

(aus: »Blätter« 1/2001, Seite 70-76)
Themen: Ökologie und Parteien

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top