Kranke Kassen | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Kranke Kassen

von Hermannus Pfeiffer

Deutschlands Krankenkassen sind krank. Die Kassen stehen vor größeren Finanzierungsschwierigkeiten als die marode Rentenversicherung, sie verschlingen zu viele Milliarden, arbeiten ineffektiv und dienen Ärzten und Pharmaindustrie als Selbstbedienungsladen, heißt es. Solche Klagen über die Kassen werden nicht nur am Stammtisch und im Internet-Chat erhoben, sondern auch von Unternehmerverbänden, von Gewerkschaften und von Politikern jeglicher Couleur. Egal, ob die Kritiker für mehr Kapitalismus plädieren oder für eine Demokratisierung des Gesundheitswesens, immer sind die Versicherer (mit-) schuld an allen Gebrechen der hiesigen Heilkunst - der öffentliche Druck auf die Kassen ist enorm.

(aus: »Blätter« 6/2002, Seite 736-738)
Themen: Gesundheit

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top