Nachholende Militarisierung per Airbus 400 M? | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Nachholende Militarisierung per Airbus 400 M?

von Paul Schäfer

Das Wort ist schon fast aus der Mode gekommen: "Out-of-area". Zu sehr hat man sich bereits daran gewöhnt, dass deutsches Militär out of area, d.h. außerhalb des NATO-Vertragsgebietes eingesetzt wird. Inzwischen sind es weit über 10 000 Soldaten und Soldatinnen. Bundeskanzler Schröder hat nach dem 11.9. von einer neuen deutschen Rolle in der Welt gesprochen und dabei betont, außenpolitische Einflussnahme schließe eben künftig Militäreinsätze ein. Die Bundesregierung denkt dabei vorrangig an die Entwicklung der EU zu einer militärisch gestützten Politischen Union - und die Festigung des deutschen Einflusses innerhalb dieser Allianz.

(aus: »Blätter« 3/2002, Seite 265-268)
Themen: Krieg und Frieden, Außenpolitik und Europa

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top