Palästina zwischen Reformen | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Palästina zwischen Reformen

von Muriel Asseburg

Mit dem Angriff der israelischen Armee auf das Hauptquartier der Palästinensischen Autonomiebehörde (PA) in Ramallah im September, der Zerstörung nahezu aller zugehörigen Gebäude und der Belagerung des palästinensischen Präsidenten Arafat und seiner Entourage sind sowohl die jüngeren Ansätze von Reformen in den palästinensischen Gebieten als auch die internationalen Bemühungen um einen baldigen Wiedereinstieg in einen Friedensprozess vorerst zunichte gemacht worden. Nach wie vor besteht die Gefahr einer Deportation oder Liquidierung Arafats durch die israelische Armee - entsprechende Übungen wurden im Oktober durchexerziert.

(aus: »Blätter« 11/2002, Seite 1365-1374)
Themen: Naher & Mittlerer Osten

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top