Kooperation hinter den Kulissen | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Kooperation hinter den Kulissen

Die Doppelbödigkeit der

von Steffen Hertog

Die saudische Außenpolitik bevorzugt es traditionell, hinter den Kulissen im diplomatischen Halbdunkel zu operieren. Umso mehr muss das grelle Licht geschmerzt haben, das am 6. August auf das Königreich fiel: Als der "Kern des Bösen, der Hauptakteur, der gefährlichste Gegner", 1) als Terror-Supermacht schlechthin wurde das Königreich bezeichnet - in einem Strategie-Papier, das ausgerechnet aus dem Pentagon an die "Washington Post" gelangt war. 2) Das Dokument empfahl, dem Königreich die Pistole auf die Brust zu setzen: entweder Saudi-Arabien unterlässt die Unterstützung islamischer Terroristen oder die USA marschieren ein und besetzen die saudischen Ölfelder.

(aus: »Blätter« 10/2002, Seite 1217-1226)
Themen: Naher & Mittlerer Osten und Außenpolitik

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top