ETA am Ende? | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

ETA am Ende?

Die spanische Offensive im Kampf gegen den Terrorismus

von Andreas Baumer

Unter vielen Spaniern macht sich derzeit Hoffnung breit, es könnte ein für alle Mal Schluss sein mit dem Terror der ETA (Euskadi ta Askatasuna – Baskenland und Freiheit), der in den letzten 35 Jahren über 800 Todesopfer gefordert hat und der wie ein Albtraum die ansonsten erfolgreiche Etablierung der spanischen Demokratie nach den langen Jahren des Franco-Regimes überschattet. Anlass ist die beispiellose polizeiliche und juristische Offensive, der sich die ETA und die ihr nahe stehenden politischen und sozialen Gruppen ausgesetzt sehen. Viele der bisher legalen Organisationen, wie etwa die Partei Batasuna, werden mit Verbotsverfahren überzogen.

(aus: »Blätter« 4/2003, Seite 465-474)
Themen: Innere Sicherheit, Europa und Krieg und Frieden

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top