Die europäische Gefahr | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Die europäische Gefahr

von William Pfaff

Ezra Suleiman von der Princeton University, der auch in Paris lehrt und ausgezeichnete Arbeiten über die französische Gesellschaft verfasst hat, deutete kürzlich in einem Zeitungsartikel an, die französische Haltung in Sachen Irak sei eine Kreation Jacques Chiracs und seines Außenministers, einer Laune des Präsidenten entsprungen. Frankreich ist, Suleiman zufolge, "schrecklich vom rechten Weg abgekommen", als es sich "seinem wichtigsten Verbündeten widersetzte", ein aus Washingtoner Sicht ganz einfach "unzulässiger" Akt. Kein Wort darüber, welche Rolle Prinzipien und Werte bei der Kontroverse spielten.

(aus: »Blätter« 8/2003, Seite 933-934)
Themen: Europa, Außenpolitik und USA

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top