Totgesagte leben länger | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Totgesagte leben länger

Zur antizipatorischen Rolle der Neuen Arbeit

von Johann Welsch

Vor drei Jahren noch schien ihr Siegeszug unaufhaltsam: ein anhaltender Strom von Innovationen, eine Welle von Unternehmensneugründungen und eine zunehmende Anzahl von Börsengängen zeugten vom stürmischen Aufbruch der New Economy. Junge Unternehmensgründer wurden zu Börsenstars, New-Economy-Unternehmer begannen, selbst große Firmen der Old Economy aufzukaufen, und zweistellige Raten des Unternehmenswachstums galten in der Branche als selbstverständlich. Auch die Arbeitswelt blieb nicht unberührt. Eine neue Kultur der Arbeit schien sich mit dem Aufblühen der Start-ups Bahn zu brechen. Die Arbeitspolitik in den Unternehmen der Old Economy erschien plötzlich als überholt und "von gestern".

(aus: »Blätter« 8/2003, Seite 984-992)
Themen: Wirtschaft und Arbeit

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top