Alle unsere Hoffnungen sind zerbrochen | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Alle unsere Hoffnungen sind zerbrochen

Gewalt und Unterdrückung in Westafghanistan: Bericht von Human Rights Watch (Auszüge)

Anfang November stellte Human Rights Watch (www.hrw.org) in New York den 51seitigen Bericht „All Our Hopes Are Crushed: Violence and Repression in Western Afghanistan“ der Öffentlichkeit vor. Darin werden Menschenrechtsverletzungen in der afghanischen Provinz Herat durch den lokalen Gouverneur und Warlord Ismail Khan sowie die Zusammenarbeit der USA mit diesem dokumentiert. Anfang Dezember kam es in Herat zu Kämpfen zwischen den Truppen Ismail Khans und denen des paschtunischen Milizenführer Amanullah Khan, der dem Gouverneur vorwarf, die paschtunische Minderheit aus dem Gebiet vertreiben zu wollen.

(aus: »Blätter« 1/2003, Seite 105-110)
Themen: Menschenrechte, Asien und Krieg und Frieden

Artikel kaufen (PDF, 0,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top