Freie Hand im Irak | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Freie Hand im Irak

von Michael Brzoska

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen wurde nach dem Ende der Kampfhandlungen im Irak Ende April schneller wieder gebraucht, als es vielen Neo- Konservativen in der US-Regierung lieb war. Die Zeit drängte, denn für mehrere Probleme mussten dringend Lösungen gefunden werden, vorrangig für die 1991 verhängten Sanktionen, das seit 1996 bestehende Öl-für-Nahrung- Programm, die Rolle der Vereinten Nationen beim wirtschaftlichen Wiederaufbau und der Organisation einer neuen politischen Ordnung im Irak.

(aus: »Blätter« 7/2003, Seite 781-784)
Themen: Vereinte Nationen, Krieg und Frieden und Naher & Mittlerer Osten

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top