Blätter für deutsche und internationale Politik | www.blaetter.de

Freie Hand im Irak

von Michael Brzoska

Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen wurde nach dem Ende der Kampfhandlungen im Irak Ende April schneller wieder gebraucht, als es vielen Neo- Konservativen in der US-Regierung lieb war. Die Zeit drängte, denn für mehrere Probleme mussten dringend Lösungen gefunden werden, vorrangig für die 1991 verhängten Sanktionen, das seit 1996 bestehende Öl-für-Nahrung- Programm, die Rolle der Vereinten Nationen beim wirtschaftlichen Wiederaufbau und der Organisation einer neuen politischen Ordnung im Irak.

(aus: »Blätter« 7/2003, Seite 781-784)
Themen: Vereinte Nationen, Krieg und Frieden und Naher & Mittlerer Osten

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login