Lohnnebenkosten: in Japan kein Thema | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Lohnnebenkosten: in Japan kein Thema

von Werner Kamppeter

Mit ihrer Forderung nach einer Senkung der Lohnnebenkosten treffen Unternehmensvertreter in Deutschland auf breite Zustimmung. So hat man in den letzten Jahren politisch auch einiges getan, um ihnen diese "Bürde" zu erleichtern.

In Japan, das über ähnlich entwickelte, umfassende soziale Sicherungssysteme verfügt und dessen Wirtschaft vielleicht noch etwas mehr lahmt als die deutsche, ist die Absenkung der Lohnnebenkosten absolut kein Thema. Vielmehr erntet man hier große Verwunderung, kommt man auf solcherlei wirtschaftspolitische Diskurse zu sprechen. Wie lassen sich diese unterschiedlichen Problemwahrnehmungen trotz strukturell und konjunkturell ähnlicher Verhältnisse erklären?

(aus: »Blätter« 6/2003, Seite 661-663)
Themen: Arbeit, Asien und Sozialpolitik

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top