Orwell und die Achse des Guten | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Orwell und die Achse des Guten

von Karl D. Bredthauer

So viel Orwell war nie. Krieg ist Frieden, hieß es in der beklemmenden Totalitarismus- Vision des 20. Jahrhunderts. Darin unterscheidet sich 2003 wenig von "1984", gewiss. Aber die Art, wie die gesamte zivilisierte Welt nunmehr seit Monaten einer Sprachregelung gehorcht, die die Wahrheit auf den Kopf stellt, hätte selbst Orwell die Sprache verschlagen.

(aus: »Blätter« 3/2003, Seite 265-269)
Themen: Krieg und Frieden, Außenpolitik und USA

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top