Dieser alles beherrschende Bezugsrahmen | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Dieser alles beherrschende Bezugsrahmen

Palästina/Israel und das tödliche Ende der deutsch-jüdischen Symbiose

von Amira Hass

Aus heiterem Himmel fragte mich vor einigen Wochen eine in Amerika geborene und dort ausgebildete palästinensische Wissenschaftlerin: „Frau Hass, ich war überrascht zu hören, dass es in Israel Witze über den Holocaust gibt. Stimmt das?“ Ihre Überraschung überraschte mich, ja sie kränkte mich sogar ein wenig. Ich dachte an unseren Galgenhumor, an die schwarzen Witze, die wir erfanden und in der Schule, zuhause sowie unter Freunden herumerzählten – ein Ausdruck psychischer Ausgeglichenheit, würde ich sagen. Und ich schaffte es zu antworten: „Natürlich gibt es die. Sie scheinen ja keine hohe Meinung von den Israelis zu haben.“

(aus: »Blätter« 5/2003, Seite 593-599)
Themen: Naher & Mittlerer Osten und Krieg und Frieden

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top