Hamburg plastiniert | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Hamburg plastiniert

von Otto Köhler

Was sich in der großen weiten Welt so alles herumspricht. Am Tor zu ebenderselben, in Hamburg, gastierte kürzlich auf Kampnagel das Körper-Theater Payung Hitam aus dem javanischen Bandung. Es gab eine indonesische Adaption von Peter Handkes "Kaspar" – Kaspar Hauser, der sich mühsam artikulierend in die menschliche Sprache vortastet. "Seit ich sprechen kann, kann ich alles in Ordnung bringen", sagt er bei Handke. Und so stößt er in der javanischen Bearbeitung seine ersten Laute hinaus: "Überall Krieg, Krieg, Krieg. Korruption in Hamburg."

(aus: »Blätter« 10/2003, Seite 1184-1187)
Themen: Kultur, Medien und Parteien

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top