Gütesiegel für Multis | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Gütesiegel für Multis

von Hans Diefenbacher

Die vergangenen Jahre waren nicht die besten für transnationale Konzerne – zumindest was ihr Bild in der Öffentlichkeit anging. Es gab schwere Tankerunglücke – etwa der "Exxon Valdez" 1989 oder kürzlich der "Prestige" –, Auseinandersetzungen um die Entsorgung von Ölplattformen und die Bestürzung über die verheerenden Arbeitsbedingungen von Menschen in Betrieben der Bekleidungsindustrie. Die betroffenen Marken gerieten zumindest zeitweise in Misskredit. Kritiker forderten international verbindliche Regelwerke für multinational tätige Konzerne. Die Unternehmen selbst hingegen reagierten mit einer ganzen Reihe von Modellen freiwilliger Selbstverpflichtung.

(aus: »Blätter« 9/2003, Seite 1133-1135)
Themen: Wirtschaft und Arbeit

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top