Klassenkampf im Container | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Klassenkampf im Container

von Günter Giesenfeld

Derzeit läuft im Sender RTL2 (auch Tele5 und Premiere sind diesmal mit im Boot) die fünfte Staffel der Big Brother-Show (BB5), in der Menschen erneut freiwillig – diesmal bis zu einem Jahr – in einem Wohncontainer verbringen. Sie sind dabei "Regeln" unterworfen, die einem doppelten Ziel dienen: Einmal wird das künstliche Soziotop von der Außenwelt konsequent isoliert, zum anderen aber sollen willkürliche Eingriffe einer abstrakten und absoluten Autorität dafür sorgen, dass die vom Produzenten Endemol vermuteten "Wünsche" eines Publikums von Voyeuren bedient werden. In diesem, scheinbar alltägliche Lebenswelt simulierenden Erlebnisraum kontrollieren 32 Kameras und 68 Mikrophone Tag und Nacht jede Regung der Insassen.

(aus: »Blätter« 4/2004, Seite 498-498)

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top