Marie Veit | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Marie Veit

von Fulbert Steffensky

Am 14. Februar dieses Jahres verstarb in Köln im Alter von 83 Jahren Dr. Marie Veit, viele Jahre Mitherausgeberin dieser Zeitschrift. Die Bultmann-Schülerin arbeitete nach dem Krieg zunächst als Religionslehrerin in Köln und wirkte dann von 1972 bis 1989 als Professorin für Religionsdidaktik am Fachbereich Theologie der Universität Gießen. 1968 gründete sie mit anderen in Köln das Politische Nachtgebet, jenen Versuch, gesellschaftliches Unrecht in Gottesdiensten zu bedenken. Später gehörte sie zu den Initiatorinnen der Gruppe "Christen für den Sozialismus".

(aus: »Blätter« 4/2004, Seite 411-411)

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top