Teherans Atompolitik | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Teherans Atompolitik

Die Balance of Power und das regionale Sicherheitsdilemma

von Mohssen Massarrat

Die iranische Atomenergiepolitik steht seit dem Frühjahr 2003 mit im Zentrum der internationalen Debatte um die künftige Entwicklung der Region. Während die Vereinigten Staaten die iranische Regierung verdächtigen, die Fähigkeit zur Anreicherung von Uran – und damit eine zentrale Voraussetzung für den Bau von Atombomben – erwerben zu wollen, insistierte die iranische Regierung stets auf dem friedlichen Charakter des iranischen Atomenergieprogramms und hob ihre Bereitschaft hervor, die Bestimmungen des Nuklearen Nichtverbreitungsvertrages (NVV) einhalten zu wollen.

(aus: »Blätter« 4/2004, Seite 473-478)
Themen: Atom, Krieg und Frieden, Naher & Mittlerer Osten und Technologiepolitik

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top