Die Türkei vor Europa | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Die Türkei vor Europa

Europas imperiale Herausforderung

von Herfried Münkler

Die Debatte über den EU-Beitritt der Türkei hat die Frage nach den Grenzen Europas, aber auch die nach seiner inneren Struktur neu aufleben lassen. Schon jetzt steht fest, dass in den nächsten Jahren weitere Beitrittskandidaten auftreten werden: Von Bulgarien und Rumänien liegt der Beitrittsantrag bereits vor, und bei den aus Jugoslawien hervorgegangenen Staaten wird man mit Sicherheit davon ausgehen dürfen, dass sie alle Mitglied der Union werden wollen. Aus der Kaukasusregion wie von der Ukraine ist ähnliches schon gehört worden. Das gilt auch für die südliche Küste des Mittelmeers, also die Maghrebstaaten. Kann die EU eine solche Beitrittswelle verkraften? Mit Sicherheit nicht! Muss sie ihrer Peripherie mehr Aufmerksamkeit widmen als bislang? In jedem Fall!

(aus: »Blätter« 12/2004, Seite 1462-1464)
Themen: Europa und Naher & Mittlerer Osten

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top