Afrika: Wann ist Hilfe eine Hilfe? | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Afrika: Wann ist Hilfe eine Hilfe?

Das Dogma der Selbsthilfe

von Jörg Goldberg

Bis zum Jahre 2015 will die internationale Gemeinschaft die extreme Armut in den Entwicklungsländern halbieren. Diese in der Millenniumsdeklaration der Vereinten Nationen im Jahre 2000 vereinbarte Selbstverpflichtung wird seither immer wieder bekräftigt. Im Gegensatz dazu steht die Tatsache, dass die Entwicklungspolitik in der Praxis gerade die Ärmsten der Armen fast systematisch ausgrenzt.

Bis zum Jahre 2015 will die internationale Gemeinschaft die extreme Armut in den Entwicklungsländern halbieren. Diese in der Millenniumsdeklaration der Vereinten Nationen im Jahre 2000 vereinbarte Selbstverpflichtung wird seither immer wieder bekräftigt.

(aus: »Blätter« 1/2004, Seite 65-68)
Themen: Afrika, Entwicklungspolitik und Soziale Bewegungen

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top