Kuba 2004 | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Kuba 2004

Dollarbürger und Habenichtse

von Gerhard Drekonja-Kornat

Kubas Wirtschaftsforscher zeigen sich vorsichtig zufrieden. Im 45. Jahr der Revolution, gekoppelt mit dem 13. Jahr des "período especial", gibt sich die Revolution stabilisiert. Die Wirtschaft wächst wieder; Zusammenbrüche des Stromnetzes sind seltener geworden; auf den Agrarmärkten gibt es fast alles in ausreichender Menge, auch Speiseöl, Schweinefleisch, Reis, Bohnen und Knoblauch, die für die Zubereitung des kubanischen Nationalgerichts unentbehrlichen Ingredienzen; auf Havannas Straßen fahren neben den 50er- Jahre-Oldtimern zunehmend auch neu importierte Autos und Busse; gelegentlich gibt es bereits einen Morgenstau.

(aus: »Blätter« 5/2004, Seite 593-597)
Themen: Lateinamerika

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top