Freihandels-Imperialismus | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Freihandels-Imperialismus

Von der Pax Britannica zur Pax Americana

von Frank Unger

In den USA wie in Europa ist die politische Linke sich weitgehend einig, dass man gegen George W. Bush zu optieren hat. Weniger einig ist man sich in der Frage, wie der demokratische Gegenkandidat John Kerry einzuschätzen sei oder was sich eigentlich bei einem Wahlsieg der Demokraten ändern würde. Insbesondere nach den gleichermaßen patriotischen Parteitagen der beiden Kandidaten scheint sich allerdings die Überzeugung durchzusetzen, dass Kerry allenfalls das kleinere Übel verkörpert.

(aus: »Blätter« 10/2004, Seite 1186-1196)
Themen: Globalisierung, Geschichte, Kapitalismus, Krieg und Frieden, Neoliberalismus und USA

Artikel kaufen (PDF, 3,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top