Zwischen Konfrontation und Kooperation | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Zwischen Konfrontation und Kooperation

Die russische Zentralasienpolitik

von Alexander Warkotsch

Das nachsowjetische Zentralasien der "Vor-September-Welt" lag lange Zeit außerhalb des internationalen Blickfelds. Seine fragile Staatlichkeit, islamistische Oppositionsbildung, grenzüberschreitender Drogenhandel und Terrorismus sowie die ökonomischen Missstände in der Region waren der Weltöffentlichkeit weitgehend unbekannt. Nennenswerte Aufmerksamkeit erregten alleine die umfangreichen kaspischen Energieressourcen, um deren Ausbeutung internationale Energiekonsortien konkurrieren.1

(aus: »Blätter« 9/2004, Seite 1112-1122)
Themen: Asien, Europa und Wirtschaft

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top