Stasi auf polnisch | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Stasi auf polnisch

von Richard Heimann

Stanley Kowalsky ist verbittert. In dem von Frank Castorf vor einigen Jahren an der Berliner Volksbühne inszenierten Stück "Endstation Amerika" muss er sich als polnischer Emigrant und ehemaliger Solidarnoу-Kämpfer durchschlagen, indem er als Gorilla verkleidet in den USA Werbung für Kaugummi macht. Gelegentlich beschwört er desillusioniert und enttäuscht die Zeit, als er mit Lech Walesa Seite an Seite kämpfte. Er hat gewonnnen und doch verloren, denn sein Freiheitskampf ist jetzt nichts mehr wert, die Postkommunisten beherrschen wieder alles. Kowalsky blickt zurück im Frust.

Ungefähr so wie Kowalsky fühlt heuer das Gros der ehemaligen polnischen Dissidenten. Deshalb haben sich die Frustrierten jetzt ein Ventil verschafft und ordentlich Dampf abgelassen.

(aus: »Blätter« 4/2005, Seite 398-400)

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top