Kind und Karriere für alle? | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Kind und Karriere für alle?

Geschlechts- und schichtspezifische Effekte rot-grüner Familienpolitik

von Sigrid Leitner

Rot-grüne Familienpolitik hat ihr eigenes Profil entwickelt: Entgegen der deutschen Tradition des starken Ernährermodells sollen Mütter nunmehr erwerbstätig sein und Väter in die Kinderbetreuung eingebunden werden. Schreiben diese Reformen die gesellschaftlich dominanten geschlechts- und schichtspezifischen Mechanismen fort? Oder haben wir es mit einer emanzipatorischen Politik zu tun, die das Versprechen der Geschlechtergleichheit endlich einlöst?

(aus: »Blätter« 8/2005, Seite 958-964)
Themen: Bildungspolitik, Arbeit und Feminismus

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top