Japan, China, Korea im Kampf um die Geschichte | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Japan, China, Korea im Kampf um die Geschichte

von Siegfried Knittel

Das 60jährige Jubiläum des Kriegsendes steht in Ostasien zugleich für das Ende der japanischen Kolonialherrschaft über China und Korea. Vor 40 Jahren wurde der Freundschaftsvertrag zwischen Japan und Südkorea geschlossen. Er beinhaltete Entschädigungszahlungen und günstige Kredite von Japan an Südkorea und sollte die Beziehungen beider Länder normalisieren. Jetzt aber ist das aus diesem Anlass geplante Jahr der Freundschaft zwischen beiden Ländern zum Jahr neu aufgeflammten Streits geworden.

(aus: »Blätter« 5/2005, Seite 543-546)
Themen: Asien und Krieg und Frieden

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top