Britische Albträume | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Britische Albträume

von Silke Müter-Goldberg

Bereits vor dem 7. Juli 2005 sah sich die britische Gesellschaft mit der Gefahr von Bombenanschlägen konfrontiert. Seit dem Ausbruch der Unruhen in Nordirland in den späten 60er Jahren versuchte man im Vereinigten Königreich, den Anschlägen der IRA durch Gesetzesverschärfungen zu begegnen, die teilweise noch heute den Antiterrorgesetzen zugrunde liegen.

(aus: »Blätter« 11/2005, Seite 1309-1311)
Themen: Fundamentalismus und Religion

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top