Blätter für deutsche und internationale Politik | www.blaetter.de

Geopolitik und Glaubenswelt: Radikalisierung im islamischen Orient

von Dan Diner

Der im Jahr 2002 erstmals publizierte „Arab Human Development Report“ hat nicht ohne Grund weltweit Aufmerksamkeit erregt. Nach den Vorgängen vom 11. September 2001 schien sich dieses Konvolut wie eine Antwort auf die große Frage der Zeit auszunehmen – so, als trage es dem dramatischen Geschehen eine Erklärung nach. Doch sowenig der UN-Bericht über den Zustand der arabischen Welt als Reaktion auf die Angriffe von New York und Washington gelesen werden möchte, sowenig zwingend dürften die dort geschilderten Phänomene einer blockierten Moderne in der arabischen Welt für die Ausführung eines derartigen Anschlags gewesen sein.

(aus: »Blätter« 11/2005, Seite 1363-1369)
Themen: Naher & Mittlerer Osten, Fundamentalismus, Krieg und Frieden und Religion

Artikel kaufen (PDF, 3,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login