Olmerts Dilemma | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Olmerts Dilemma

von Hans Jakob Ginsburg

Eine israelische Regierung, die mit dem einzigen außenpolitischen Ziel angetreten ist, den Nahostkonflikt zu beenden, führt Krieg an zwei Fronten. Politiker, die mit dem Abzug aus fast allen besetzten Gebieten ernst machen wollen und damit ein großes politisches und persönliches Risiko eingehen, lassen Panzer in Feindesland einrücken – als Reaktion auf Raketenbeschuss und Verschleppung von Soldaten, aber mit nur geringer Hoffnung, auf diese Weise Ruhe herzustellen, von Frieden ganz zu schweigen. An der libanesischen Front kämpft Israel gegen die Hisbollah-Miliz, aber in Wirklichkeit gegen die rivalisierende Regionalmacht Iran, die ihre libanesischen Verbündeten finanziert und steuert.

(aus: »Blätter« 8/2006, Seite 969-976)
Themen: Naher & Mittlerer Osten und Krieg und Frieden

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top