Blätter für deutsche und internationale Politik | www.blaetter.de

Opfer Österreich

Erinnerungspolitik von Waldheim bis Haider

von Cornelius Lehnguth

Gerade erst ist das österreichische Jubiläums-Jubel-Gedenkjahr 2005 – 60 Jahre Zweite Republik, 50 Jahre Staatsvertrag, 10 Jahre EU-Mitgliedschaft – zu Ende gegangen, da kündigt sich bereits ein anderes Jubiläum ganz eigener Art an, welches das offizielle Österreich voraussichtlich weniger frenetisch- patriotisch begehen wird. Schließlich steht die 20jährige Wiederkehr der Waldheim-Affäre diametral im Gegensatz zur letztjährigen Reinszenierung der österreichischen „Erfolgsstory“, mit der die rechtskonservative Regierungskoalition gern auch im Jahr ihrer EU-Ratspräsidentschaft fortfahren möchte.

(aus: »Blätter« 5/2006, Seite 609-618)
Themen: Europa, Geschichte und Nationalsozialismus

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login