Der Populismus des 21. Jahrhunderts | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Der Populismus des 21. Jahrhunderts

von Karin Priester

„Das Volk ist das natürlichste, breiteste und erdnächste und darum auch das einzig wirklich organische und die Schwankungen der Zeit überdauernde Fundament wirtschaftlichen und staatlichen Lebens.“ 1 Kein Politiker oder Journalist könnte es heute noch wagen, sich so emphatisch auf das Volk zu beziehen, ohne Verdächtigungen und unangenehme Fragen auf sich zu ziehen, wie der damalige SPD-Abgeordnet

(aus: »Blätter« 11/2006, Seite 1319-1333)
Themen: Demokratie, Neoliberalismus und Rechtsradikalismus

Artikel kaufen (PDF, 3,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top