Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Mehr Wirtschaftsdemokratie wagen

von Heinz-J. Bontrup

Ob Siemens-BenQ, Airbus oder Allianz – die Meldungen von Schließungen und Verlagerungen selbst hoch effizienter Unternehmen reißen nicht ab. Immer mehr verlieren die Bürgerinnen und Bürger das Vertrauen in das Funktionieren der sozialen Marktwirtschaft. Dem steht auf Seiten neoliberaler „Experten“ ein unerschütterlicher Glaube an die kapitalistische Ordnung gegenüber. Alles müsse in einer Gesellschaft dem Marktwettbewerb ausgesetzt werden, selbst öffentliche Institutionen, Bildung und Gesundheitsgüter. „Ein dogmatisch gewordener Glaube an das vermeintlich segensreiche Wirken freier (wettbewerblicher) Märkte ist weit verbreitet.

(aus: »Blätter« 11/2006, Seite 1298-1301)
Themen: Demokratie, Arbeit, Gewerkschaften und Wirtschaft

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top