Was heute links ist | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Was heute links ist

von Erhard Eppler

In früheren Zeiten entschied der Ort im Parlament darüber, was als links galt. Denn vom Präsidenten aus links saßen meist die Abgeordneten, die den etablierten Mächten am radikalsten widersprachen. Das war so bei den Jakobinern in der Französischen Revolution, den deutschen Republikanern 1848, den Kommunisten in der Weimarer Republik.In früheren Zeiten entschied der Ort im Parlament darüber, was als links galt. Denn vom Präsidenten aus links saßen meist die Abgeordneten, die den etablierten Mächten am radikalsten widersprachen. Das war so bei den Jakobinern in der Französischen Revolution, den deutschen Republikanern 1848, den Kommunisten in der Weimarer Republik.

(aus: »Blätter« 11/2006, Seite 1335-1342)
Themen: Demokratie, Arbeit, Armut und Reichtum und Bildungspolitik

Artikel kaufen (PDF, 3,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top