Polens neue Armut | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Polens neue Armut

von Mathias Wagner

Über Polen kann man derzeit nur staunen. Derweil sich seine politische Führungsspitze über virtuelle Kartoffeln ereifert,1 können sich wachsende Teile der Bevölkerung letztere im realen Leben kaum mehr leisten. Als 1989 am Runden Tisch die Transformation des politischen und ökonomischen Systems beschlossen wurde, hatten alle auf die schnell wirkenden Wunder der Marktwirtschaft gehofft.

Über Polen kann man derzeit nur staunen. Derweil sich seine politische Führungsspitze über virtuelle Kartoffeln ereifert,1 können sich wachsende Teile der Bevölkerung letztere im realen Leben kaum mehr leisten.

(aus: »Blätter« 9/2006, Seite 1045-1048)
Themen: Arbeit, Armut und Reichtum und Sozialpolitik

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top