Krankheit und Kommerz | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Krankheit und Kommerz

Zur Kritik der herrschenden Gesundheitspolitik

von H.-Ulrich Deppe

Weltweit werden medizinische Entscheidungen in immer stärkerem Maße durch die Ökonomie bestimmt. Das betrifft inzwischen auch die meisten Bereiche unseres Gesundheitssystems. Als vorläufig letzten Akt konnten wir in den vergangenen Monaten das Gerangel der großen Koalition um die „Gesundheitsreform 2006“ miterleben. Gesundheitspolitik, gemeinhin eher ein politisches Randfeld, ist dabei vorübergehend – und recht heftig – ins Zentrum der Politik gerückt.

(aus: »Blätter« 1/2007, Seite 93-100)
Themen: Gesundheit

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top