Für immer abgehängt: Das Ende der sozialen Mobilität | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Für immer abgehängt: Das Ende der sozialen Mobilität

von Bernd Ulrich

Keineswegs beiläufig, sondern an zentraler Stelle sprach im Oktober vergangenen Jahres der SPD-Vorsitzende Kurt Beck in einem Interview von „Unterschichten“. Gemeint waren jene „armen Familien“ in der Bundesrepublik, „die keinerlei Hoffnung mehr haben, den Aufstieg zu schaffen“ und sich mit ihrem sozialen Abstieg abgefunden hätten. „Manche“, so Beck weiter, „nennen es ‚Unterschichten-Problem‘.“1

(aus: »Blätter« 7/2007, Seite 845-855)
Themen: Arbeit und Demokratie

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top