Zoff im Hause Springer | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Zoff im Hause Springer

von Albert Scharenberg

Wer hat in der Vergangenheit nicht alles die „Bild“-Zeitung und ihre Macher kritisiert: Rudi Dutschke und die APO („Enteignet Springer!“). Oder Günter Wallraff, „der Mann, der bei ‚Bild‘ Hans Esser war“. Und im Internet gibt’s inzwischen den „BildBlog“, wo täglich die neuesten kleinen und großen Lügen der Zeitung aufgedeckt werden.

So wichtig diese Kritik ist: Viel erreicht hat der Kampf gegen die „Bild“ nicht. Zu immun scheint die Leserschaft des Blattes gegenüber dem Nachweis, dass „Bild lügt“.

(aus: »Blätter« 6/2007, Seite 676-676)
Themen: Medien

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top