Ortega reloaded | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Ortega reloaded

von Timm Schützhofer

Die sandinistische Revolution in Nicaragua war in den 80er Jahren, wie es Ernesto Cardenal formulierte, die „beliebteste Revolution der Welt“. Denn der von der Frente Sandinista de la Liberación Nacional (FSLN) geführte Aufstand stürzte 1979 einen brutalen Diktator und kam ohne Todesstrafe und ohne einen übermächtigen Führer aus. Einmal an der Macht, initiierte die Revolutionsregierung des armen Landes bald breit angelegte Gesundheits- und Alphabetisierungsprogramme. Und nicht zuletzt musste sie gegen die von der Reagan-Regierung finanzierten Contras verteidigt werden.

(aus: »Blätter« 3/2007, Seite 282-284)
Themen: Lateinamerika und Demokratie

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top