Sieben Millionen ohne Arbeit | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Sieben Millionen ohne Arbeit

von Jörg Melz und Lars Niggemeyer

Offensichtlich geht Deutschland wieder rosigen Zeiten entgegen. Die Medien verkünden jedenfalls allenthalben eine neue Entspannung am Arbeitsmarkt. Besonders überschießend, wen kann es verwundern, agiert dabei die „Bild“-Zeitung. Bereits im November letzten Jahres verkündete sie, dass die Bundesrepublik derzeit ein „Neues Wirtschaftswunder“ erlebe.

(aus: »Blätter« 11/2007, Seite 1289-1292)
Themen: Arbeit und Armut und Reichtum

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top