Der neue Technikpopulismus: Technokratie oder Demokratie? | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Der neue Technikpopulismus: Technokratie oder Demokratie?

von Manfred Mai

In den 80er Jahren schien die Technokratie-Debatte durch die Annahme der prinzipiellen Gestaltbarkeit technischer Systeme eigentlich erledigt. Heute zeigt sich, dass trotz einer breiten Demokratisierung der Technikgestaltung die Dominanz technischer Systeme und Infrastrukturen nicht geringer geworden ist. Im Gegenteil: Neue Technologien prägen wie nie zuvor unsere Lebenswelt und politischen Strukturen.

(aus: »Blätter« 9/2007, Seite 1132-1142)
Themen: Technologiepolitik, Demokratie und Wissenschaft

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top