Diktatorensturz und Demokratieexport | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Diktatorensturz und Demokratieexport

Die Junge Internationale als fünfte Kolonne?

von Anselm Weidner

Kaum demonstrierten im Frühjahr ein paar tausend Menschen in Moskau und St. Petersburg gegen die autoritäre Herrschaft von Präsident Wladimir Putin, erinnerte man sich an die Regimewechsel in Georgien und der Ukraine, an die sogenannte Rosen- und die Orange-Revolution. Hat der Farbrevolutionsvirus nun auch Russland erreicht?

Es ist schon sonderbar, wie unbedarft in westlichen Medien von „Farbrevolutionen“ als „friedlichen Revolutionen“ die Rede ist, vor allem dann, wenn sich irgendwo im einstigen sowjetischen Herrschaftbereich öffentlicher Widerstand gegen dikatatorische und autoritäre Regime regt.

(aus: »Blätter« 9/2007, Seite 1088-1098)
Themen: Außenpolitik, Demokratie, Europa und USA

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

top