Das uneingelöste Versprechen | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Das uneingelöste Versprechen

60 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

von Carsten Kimmle und Franz-Josef Hutter

Am 10. Dezember jährt sich die Verkündung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (AEMR) durch die Vollversammlung der Vereinten Nationen (UN) zum 60. Mal: „Die Anerkennung der allen Mitgliedern der menschlichen Familie innewohnenden Würde und ihrer gleichen und unveräußerlichen Rechte [bildet] die Grundlage der Freiheit, der Gerechtigkeit und des Friedens in der Welt.“, so heißt es in der Präambel.1 Die vergangenen sechs Dekaden, aber auch speziell die letzten Jahre haben gezeigt, dass die inhaltliche Tragweite dieses Postulats immer wieder aufs Neue bewusst gemacht werden muss.

(aus: »Blätter« 12/2008, Seite 96-102)
Themen: Menschenrechte, Europa, Recht und Vereinte Nationen

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,00 €)

Login

 Abonnement

top